Sonntag, 1. Juni 2014

Vive la France ... Blogevent "Bretagne meets Provence"


Seit einigen Monaten fiebere ich jetzt schon dem heutigen Tag entgegen. Denn heute darf ich Euch endlich das erste Blogevent von L´ art de gourmet vorstellen ... unter dem Motto: "Bretagne meets Provence". Entstanden ist die Idee hierfür zusammen mit meiner Bloggerfreundin Ilona von "No Fastfood Today". Ilona hat in verschiedenen Gruppen von Facebook immer derart leckere, französisch angehauchte Gerichte veröffentlicht, dass ich mit ihr dazu einfach ins Gespräch kommen musste. Und schnell war klar: wir teilen beide eine große, "unheimliche" Liebe zu Frankreich. Der Kulinarik der "grande nation", der Lebensart, der immer wieder anders anmutenden Landschaft und dem unvergleichlichen Flair. Mit einem kleinen aber feinen Unterschied: während Ilona bereits als kleines Kind und bis heute die Bretagne zu schätzen lernte, fühle ich mich eher in die andere Himmelsrichtung, dem Süden Frankreichs hingezogen. Besonders die Provence hat es mir angetan. Und das nicht nur wegen der Durchschnittstemperatur ;-).

Dieser Landstrich ist für mich einer der wunderbarsten Orte der Welt. Sofort nach Ankunft tauche ich jedes mal ein in den Zauber von Landschaft und den vielfältigen kulinarischen Genüssen. Zwischen Weinbergen finden sich bläulich schimmernde Lavendelfelder bis zum Horizont. Der mächtige Mont Ventoux im Hintergrund. Das tiefblaue Mittelmeer mit seinen geschäftigen Hafenstädten. 





Irgendwo in einem kleinen Landrestaurant mache ich dann halt und geniesse die einheimische Küche im Schatten von alten Akazien.







Auf die Provence bin ich vor vielen Jahren durch einen Artikel in der Livestylezeitung „Country" aufmerksam geworden. Als ich die Bilder gesehen habe stand für mich sofort -fest: da muss ich hin. In der Realität war es dann noch viel herrlicher. Am liebsten mag ich die Gegend zwischen Avignon und Aix-en-Provence. Auf den Wochenmärkten der Region finde ich alles, was ich zum Kochen benötige. Von Meeresfrüchten bis wunderbarem knackigen Gemüse und prallreifen Früchten wie insbesondere die bekannten Cavaillion-Melonen. Ich kann es dann immer kaum erwarten, mit Freunden zusammen ein mehrgängiges Menü bis in den späten Abend hinein zu kochen und gemeinsam zu verspeisen ...

Ilona ist ähnlich verliebt in die Bretagne mit Ihren unverwechselbaren Vorzügen. Ihre Eindrücke und Gefühle zu Ihrer Lieblingsregion in Frankreich könnt Ihr auf Ihrem Blog nachlesen: klick

Kulinarisch haben beide Regionen Frankreichs einiges zu bieten. Die Küchen des Westens und Südens Frankreichs pflegen zwar jeweils andere Traditionen, wir finden jedoch, dass sie dennoch Verbindungen aufweisen und die Kombination der typischen Zutaten der Regionen zu ganz besonderen Geschmacksexplosionen führt. Warum nicht ein Gericht aus der Bretagne als Vorspeise und danach etwas typisch provencalisches ?! Die Vielfalt macht doch den verfeinerten Lebensgenuss aus.

Wir würden Euch gerne mit unserer Begeisterung für diese beiden Regionen und Küchenstile anstecken. Daher haben wir uns folgendes überlegt: Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr Euch mit der bretonischen und provenzalischen Küche beschäftigt und im Rahmen unseres Blogevents darüber bloggt. Wenn Ihr keinen Blog habt macht das garnichts. Ihr könnt uns die Rezepte natürlich auch gerne per E-Mail zukommen lassen. Wenn Ihr keinen Zugang zur Bretagne oder Provence findet, könnt Ihr auch ein typisch französisches Rezept Eurer Wahl posten. Vielleicht seit Ihr ja ein Fan der Normandie und wollt uns ein Rezept aus dieser Region auf keinen Fall vorenthalten? Wir sind uns aber wirklich sicher, dass ihr schnell in unseren Pathos mit einstimmt, wenn Ihr Euch näher mit der Küche beider Regionen beschäftigt. Anfang Juli werden Ilona und ich für Euch alle Rezepte zusammentragen und eine Rezeptsammlung auf unseren Blogs veröffentlichen. Zudem wird es zum Blogevent diverse Sondersendungen auf Kochblogradio.de geben und auch ein Pinterestboard wartet darauf gefüllt zu werden.


Um Euch die Teilnahme noch etwas zu versüßen, haben wir einige Preise für Euch vorbereitet. Unter allen Einsendungen verlosen wir *Trommelwirbel*:



Preis 1: Wir und das Hotel Burg Abenberg möchten Euch gerne zu einem romantischen Event inklusive Begrüßungscocktail, 6- Gang Menü, Übernachtung im Doppelzimmer und reichhaltigem Frühstück vom Buffet einladen. Ich kenne die Inhaber Ilona und Christian Schneider schon sehr lange und bin den beiden freundschaftlich verbunden. Die beiden sind zu Ihren Gästen so, wie auch zu Freunden. Das macht für mich die persönliche Wohlfühlnote dieser Lokation aus. Die Burg, in der sich das Hotel mit seinem feinen Restaurant befindet, liegt über dem romanischen Ort Abenberg, umgeben von einer lieblich fränkischen Landschaft. Diese erinnert fast ein bisschen an die Provence... Im Hotel und Restaurant gleicht kein Raum dem anderen. Im einen Raum beeindruckt die mächtige Gewölbedecke, im anderen der feingliedrige Stuck und mehrere hundert Jahre alte Holzböden. Ich fühle mich im Burghotel immer sofort wie ein Adeliger im 17. Jahrhundert. Das Hotel besticht durch seine Gemütlichkeit, Individualität, ist fein und mondän. Die Inhaber Ilona und Christian Schneider sind Hoteliers mit Leib und Seele. Es wird dem Gast sprichwörtlich jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Wer wünscht sich dies nicht?

© Burg Abenberg

© Burg Abenberg

© Burg Abenberg


Preis 2: 2012 kam der Dokumentarfilm "Entre les Bras" in die Kinos. Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es im Film über die Familie Bras, die im Südwesten Frankreichs ein weltberühmtes drei Sterne Restaurant führt. Der weltberühmte Meisterkoch Michel Bras übergibt sein Restaurant an seinen Sohn Sébastien. Man kann miterleben, wie der Vater sich bemüht vom Zepter loszulassen und Sébastien sich bemüht seinen eigenen Weg und Stil zu finden... Für beide stellt dies eine große Herausforderung dar.

Ilona mag diesen Film sehr, und auf ihren Geschmack ist Verlass ;-). Besonders die Leidenschaft der gesamten Familie Bras hat Ilona beeindruckt. Daher möchten wir Euch daran teilhaben lassen und verlosen eine DVD Box zum Film. Inklusive ist ein 40 seitiges Kochbuch mit 16 Rezepten von Michel und Sébastien Bras.


Preis 3: Vor fast einem Jahr hat Ilona am Blogevent Wir kochen alle nur mit Wasser. Für Wasser. von Highfoodality und Staatl. Fachingen teilgenommen. Wen wunderts, meine Freundin Ilona hat gewonnen und ihr Rezept für Dorade im Salzteigmantel wurde im Kochbuch „Natürlich besser kochen“ veröffentlicht. Wir verlosen insgesamt 6 Exemplare von diesem netten Büchlein.



Nun zum Pflichtteil  hier sind weiterführende Informationen zum Blogevent und zur Teilnahme an der Verlosung für Euch:

1. Das Blogevent wird veranstaltet von den Blogs L'Art de GourmetNO FASTFOOD TODAY und präsentiert wird die Veranstaltung im Programm von Kochblogradio.de.

2. Das Blogevent beginn am Sonntag, den 01.06.2014 und endet am 30.06.2014 um 23.59 Uhr. 

3. In diesem Zeitraum (siehe Punkt 1) könnt Ihr über die folgenden Wege am Blogevent teilnehmen:
- Postet Euer eigenes Rezept inklusive Bild vom Gericht auf Eurem eigenen Blog und schickt uns anschließend eine E-Mail mit Link zu Eurem Post und Eurem vollständigen Namen an: blogevent@gmx.de
- Wenn Ihr keinen eigenen Blog habt, schickt uns bitte Euer Rezept inklusive Bild vom Gericht und Eurem vollständigen Namen direkt per E-Mail an: blogevent@gmx.de

4. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Ihr könnt jedoch gerne auch mehrere Rezepte zum Thema posten.

5. Teilnehmen können alle Leser, die mindestens 18 Jahre alt sind und aus Deutschland kommen.

6. Für Euch entstehen bei der Teilnahme keine Kosten. Die Versandkosten der Preise werden von uns übernommen.

7. Mit der Teilnahme stimmt Ihr zu, dass Ihr Urheber des Rezeptes und der Bilder seit und Ihr somit keine Urheberrechte verletzt.

8. Mit der Teilnahme stimmt ihr zu, dass wir Eure Rezepte und Bilder im Rahmen des Blogevents auf unseren Blogs L'Art de Gourmet und NO FASTFOOD TODAY sowie in unseren Sendungen zum Blogevent auf Kochblogradio.de und auf einem eigenen Pinterestboard zum Event veröffentlichen dürfen. Wir behalten uns vor, ohne Angabe von Gründen, Rezepte nicht zu veröffentlichen oder zu erwähnen.

9. Mit der Teilnahme stimmt ihr zu, dass wir Eure Vornamen und Nachnamen, sowohl auf unseren Blogs L'Art de Gourmet und NO FASTFOOD TODAY sowie in unseren Sendungen zum Blogevent auf Kochblogradio.de und auf einem eigenen Pinterestboard zum Event veröffentlichen dürfen.

10. Nach Ablauf der Teilnahmezeit (siehe Punkt 1), findet eine Verlosung der Gewinne statt. Die Verlosung findet in einer Sondersendung auf Kochblogradio.de statt. Der Sendetermin hierzu wird noch bekannt gegeben. Die Gewinner werden anschließend per E-Mail benachrichtigt und auf L'Art de Gourmet  sowie auf NO FASTFOOD TODAY veröffentlicht. Nach Angabe der Versandadresse per E-Mail an blogevent@gmx.de durch die jeweiligen Gewinner, werden die Preise an die genannte Adresse verschickt.

11. Informationen zu den Preisen und den darauf bezogenen Inhalten im Blogpost oder Radio:
- Der Hotelgutschein wird vom Hotel Burg Abendberg gesponsert. Eine inhaltliche Einflussnahme seitens des Unternehmens findet nicht statt.
- Die DVD "Entre Les Bras" wird von Ilona Schmitz gesponsert.
- Die Kochbücher „Natürlich besser kochen“ werden von Ilona Schmitz im Rahmen eines Wettbewerbs von Staatl. Fachingen und dem Blog Highfoodality gewonnen und werden nun an Euch weiter verlost. Eine inhaltliche Einflussnahme seitens des Unternehmens Staatl. Fachingen findet nicht statt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Natürlich haben wir auch ein paar Banner zum Blogevent für Euch vorbereitet:


Banner 1:

Blogevent Bretagne meets Provence Banner 1

HTML Code:


Banner 2:

Blogevent Bretagne meets Provence Banner 2

HTML Code:


Keine Kommentare:

Kommentar posten